Digitales Kleinmikrofon KM 184 D: Nahaufnahme

Nach Anforderungsprofil:
Nach Typ:
Neumann Sound pur auf digitaler Ebene, zum Anschluss an AES/EBU, AES42 oder S/PDIF. Das Signal wird unmittelbar an der Kapsel gewandelt. Die quälende Frage nach dem optimalen Pre-Amp und A/D-Wandler für ein Neumann-Mikro gehört damit der Vergangenheit an.
Zoom: Digitale Kleinmikrofone: KM D Familie
Technische Daten KM D + KK 131, KK 133, KK 183
KM D + KK 131 KK 133 KK 183
Akustische Arbeitsweise Druck- empfänger Druck- empfänger Druck- empfänger
Richtcharakteristik Kugel, Freifeld-entzerrt Kugel diffusfeld- entzerrt Kugel diffusfeld- entzerrt
Übertragungsbereich 20 Hz...20 kHz 20 Hz...20 kHz 20 Hz...20 kHz
Feldübertragungsfaktor1)2) -41 dBFS -40 dBFS -41 dBFS
Ersatzgeräuschpegel, CCIR3) 24 dB 28 dB 25 dB
Ersatzgeräuschpegel, A-bewertet3) 13 dB-A 15 dB-A 13 dB-A
Geräuschpegelabstand2) CCIR3) 70 dB 66 dB 69 dB
Geräuschpegelabstand2) A-bewertet3)) 81 dB 79 dB 81 dB
Grenzschalldruckpegel bei 0 dBFS1) 135 dB 134 dB 135 dB
Grenzschalldruckpegel mit 18 dB Vordämpfung 1)3) 153 dB 152 dB 153 dB
Latenzzeit 44,1/48 kHz (Samples) 41 41 41
Latenzzeit 88,2/96 kHz (Samples) 49 49 49
Latenzzeit 176,4/192 kHz (Samples) AES 3 99 99 99
Stromverbrauch max. 150 mA (DPP) max. 150 mA (DPP) max. 150 mA (DPP)
Gewicht Ausgangsstufe 70 g 70 g 70 g
Gewicht Kapsel 11 g 49 g 11 g
Durchmesser 22 mm 22 mm 22 mm
Länge 108 mm 128 mm 108 mm
Technische Daten KM D + KK 143, KK 184, KK 145
KM D + KK 143 KK 184 KK 145
Akustische Arbeitsweise Druckgrad.- empfänger Druckgrad.- empfänger Druckgrad.- empfänger
Richtcharakteristik Breite Niere Niere Niere mit Hochpass
Übertragungsbereich 20 Hz...20 kHz 20 Hz...20 kHz 20 Hz...20 kHz
Feldübertragungsfaktor1)2) -39 dBFS -39 dBFS -40 dBFS
Ersatzgeräuschpegel, CCIR3) 24 dB 24 dB 24 dB
Ersatzgeräuschpegel, A-bewertet3) 13 dB-A 13 dB-A 14 dB-A
Geräuschpegelabstand2) CCIR3) 70 dB 70 dB 70 dB
Geräuschpegelabstand2) A-bewertet3)) 81 dB 81 dB 80 dB
Grenzschalldruckpegel bei 0 dBFS1) 133 dB 133 dB 134 dB
Grenzschalldruckpegel mit 18 dB Vordämpfung 1)3) 151 dB 151 dB 152 dB
Latenzzeit 44,1/48 kHz (Samples) 41 41 41
Latenzzeit 88,2/96 kHz (Samples) 49 49 49
Latenzzeit 176,4/192 kHz (Samples) AES 3 99 99 99
Stromverbrauch max. 150 mA (DPP) max. 150 mA (DPP) max. 150 mA (DPP)
Gewicht Ausgangsstufe 70 g 70 g 70 g
Gewicht Kapsel 15 g 15 g 15 g
Durchmesser 22 mm 22 mm 22 mm
Länge 108 mm 108 mm 108 mm
Technische Daten KM D + KK 185, KK 120
KM D + KK 185 KK 120
Akustische Arbeitsweise Druckgrad.- empfänger Druckgrad.- empfänger
Richtcharakteristik Hyperniere Acht, seitl. Einsprache
Übertragungsbereich 20 Hz...20 kHz 20 Hz...20 kHz
Feldübertragungsfaktor1)2) -42 dBFS -41 dBFS
Ersatzgeräuschpegel, CCIR3) 25 dB 25 dB
Ersatzgeräuschpegel, A-bewertet3) 16 dB-A 15 dB-A
Geräuschpegelabstand2) CCIR3) 69 dB 69 dB
Geräuschpegelabstand2) A-bewertet3)) 78 dB 79 dB
Grenzschalldruckpegel bei 0 dBFS1) 136 dB 135 dB
Grenzschalldruckpegel mit 18 dB Vordämpfung 1)3) 154 dB 153 dB
Latenzzeit 44,1/48 kHz (Samples) 41 41
Latenzzeit 88,2/96 kHz (Samples) 49 49
Latenzzeit 176,4/192 kHz (Samples) AES 3 99 99
Stromverbrauch max. 150 mA (DPP) max. 150 mA (DPP)
Gewicht Ausgangsstufe 70 g 70 g
Gewicht Kapsel 19 g 37 g
Durchmesser 22 mm 24 mm
Länge 108 mm 130 mm
Allgemeine Spezifikationen der Solution-D Mikrofone
Interface: AES42

Fernsteuerbare Funktionen:
- Richtcharakteristik4)
- Low-cut: flat, 40, 80, 160 Hz
- Vordämpfung: 0 , -6, -12, -18 dB
- Vorverstärkung: 0...63 dB in 1 dB-Schritten, clickfrei
- Testsignal: 1 kHz, rosa Rauschen, weißes Rauschen
- Sampling-Raten: 44,1/48/88,2/96/176,4/192 kHz
- Parametrischer Kompressor/Limiter (inkl. De-esser Funktion)
- Unabhängiger Peak Limiter für vollständige Clipping-Sicherheit
- Schaltbare Funktionen: Softmuting, Phasenumkehr, Signallicht
- Signallicht: rote4) und blaue LEDs
- Systemfunktionen, Firmware-Download

A/D-Wandlung: patentiertes Neumann-Verfahren, 28 Bit interne Wortbreite

Digitale Signalverabeitung: Fixed-point,variable interne Wortbreite von 28 bis 60 Bit

Synchronisation:
- Asynchroner Betrieb (freilaufend, AES42 - Mode 1), Frequenz-Grundgenauigkeit: ± 25 ppm
- synchroner Betrieb (AES42 - Mode 2), Ziehbereich: min. ± 100 ppm

Stromversorgung (Phantomspeisung gemäß AES42)

Ausgang: XLR3M, 24 Bit nach AES/EBU (AES 3)
________________________
Alle Werte bezogen auf 0 dB Vordämpfung und 0 dB Vorverstärkung.

1) bei 1 kHz
2) bezogen auf 94 dBSPL
3) nach IEC 60268-1; CCIR-Bewertung nach CCIR 468-3, Quasi-Spitzenwert; A-Bewertung nach IEC 61672-1, Effektivwert
4)nur D-01





Pour l'instant, seules quelques parties de ce site Web sont traduites en français. Dès qu'un contenu n'est pas disponible en français, c'est la version anglaise du texte qui est affichée.