Röhrenmikrofon M 150 Tube: Detailansicht

Nach Anforderungsprofil:
Nach Typ:
Die Wiederauflage eines Klassikers mit modernisierter Schaltungstechnik und entsprechend niedrigem Eigengeräuschpegel. Wie das legendäre M 50 ist dieses Röhrenmikrofon prädestiniert für Orchesteraufnahmen.
Zoom: Röhrenmikrofon M 150 Tube
Seit den Fünfziger Jahren des vorigen Jahrhunderts gilt das Neumann M 50 als das ideale Mikrofon für Orchesteraufnahmen und die Mikrofonierung von Streichinstrumenten. Dank seiner phänomenalen Impulsantwort und einer einzigartigen Richtcharakteristik schwören selbst heute noch etliche Fans auf diesen Klassiker – sowohl für den Einsatz im Tonstudio als auch für den Live-Betrieb.

Bei der Entwicklung des neuen M 150 Tube* wurden zahlreiche Eigenschaften des „Originals“ M 50 übernommen und in ein ausgesprochen modernes Mikrofonkonzept integriert. Dank niedrigen Eigengeräuschpegels, Titanmembran und -kapsel, transformatorloser Schaltungstechnik und innovativer Stromversorgung stellt das M 150 Tube jedoch nicht nur die Wiederauflage eines Klassikers dar, sondern ist ein völlig neues, eigenständiges Mikrofon.
Akustische Eigenschaften
Die Titanmembran der als Druckempfänger ausgeführten Kapsel weist einen Durchmesser von 12 mm auf und ist dabei extrem dünn. Bereits seit langer Zeit ist Titan für seine einzigartigen, ganz speziellen Eigenschaften bekannt. Bis vor kurzem allerdings war das Material kaum in der für ein derartiges Mikrofon erforderlichen Qualität erhältlich.

Die Kapsel des M 150 Tube wird auf vielfachen Wunsch führender Toningenieure von exakt demselben großen Mikrofonkorb umgeben, der auch schon beim alten M 50 Verwendung fand. Die Tatsache, daß die Membran des Druckempfängers bündig mit der Oberfläche einer kleinen Kugel (40 mm) abschließt, macht die Richtcharakteristik des M 150 Tube dabei absolut einzigartig. Im Bereich der tiefen Frequenzen arbeitet das System als reiner Druckempfänger mit perfekter Kugelcharakteristik. In den mittleren und hohen Frequenzbereichen hingegen ist der Schalleinfallswinkel durch die spezielle Konstruktionsweise um einiges enger.

Das M 150 Tube ist das ideale Mikrofon für alle Stereo, 5.1- oder 7.1-Surround-Aufnahmen, insbesondere auch im DECCA Tree-Verfahren (3-Punkt-System).
Elektrische Eigenschaften
Der Dynamikumfang des M 150 Tube beträgt 119 dB und ist damit Garant für eine kompromißlose Wiedergabe des gesamten musikalischen Spektrums.

Dank des extrem niedrigen Eigengeräuschpegels von 15 dB-A kann von vorneherein mit einer höheren Verstärkung gearbeitet werden, ohne daß dadurch der Gesamtrauschpegel angehoben wird. Darüberhinaus sorgt der transformatorlose Ausgangsschaltkreis dieses Mikrofons selbst bei sehr leisen Signalen für eine außergewöhnlich feinzeichnende Wiedergabe bis hinunter in den Bassbereich und erlaubt die Verwendung sehr langer Kabel, ohne Einbußen in der Klangqualität in Kauf nehmen zu müssen.
*Das Design des Mikrofons ist in zahlreichen Ländern für die Georg Neumann GmbH geschützt.
Kapsel des Röhrenmikrofons M 150 Tube
10 dB-Schalter des Röhrenmikrofons M 150 Tube
Hochpaßschalter des Röhrenmikrofons M 150 Tube
Röhrenmikrofon M 150 Tube: Detailansicht




Pour l'instant, seules quelques parties de ce site Web sont traduites en français. Dès qu'un contenu n'est pas disponible en français, c'est la version anglaise du texte qui est affichée.