Broadcast-Mikrofon BCM 104: Mikrofonkapsel

Nach Anforderungsprofil:
Nach Typ:
Broadcast-Mikrofon mit Kondensatorkapsel und funktionsoptimiertem Design. Integrierter Popschutz und Körperschallunterdrückung, Nierencharakteristik.
Zoom: Broadcast-Mikrofon BCM 104
Emotion in technischer Perfektion. Das ist der Anspruch, mit dem Neumann die Mikrofone der Broadcast Line konzipiert hat. Die feine Abstimmung auf professionelle Sprecherstudios und das eigenständige, funktionsoptimierte Design* geben diesen Mikrofonen einen individuellen Charakter.

Wenn es um die unverfälschte Wiedergabe von Sprache und Musik geht, ist das BCM 104* mit seiner Großmembran-Kondensatorkapsel in Nierencharakteristik erste Wahl. Dafür sprechen unter anderem: ein bis 3 kHz ebener Frequenzgang, eine darüber sanft verlaufende Anhebung und das ausgezeichnete Impulsverhalten. Mit internen Schaltern können bei Bedarf der Nahbesprechungseffekt kompensiert und die Empfindlichkeit um 14 dB reduziert werden. Ob Nachrichten, Talkrunde, Hörspiel oder auch Musikaufzeichnung, das Anwendungsspektrum des BCM 104 ist sehr vielfältig.
Mechanische Eigenschaften
Der Mikrofonkorb ist mit einer einfachen Drehung lösbar und somit schnell zu reinigen. Es werden optional farblich gekennzeichnete Körbe angeboten, damit u.a. aus hygienischen Gründen jeder Sprecher an einem mehrfach genutzten Moderatorenarbeitsplatz seinen individuellen Korb verwenden kann. Vor der Kapsel befindet sich auf einer Rahmenhalterung eine feine Gaze, die als integrierter Popschutz fungiert.

Die Mikrofone der Broadcast Line besitzen eine körperschallentkoppelte Aufhängung, die zu den gängigen Mikrofonarmen aus dem Broadcast-Bereich kompatibel ist.
Akustische Eigenschaften
Die im Drahtgeflechtkorb des Mikrofons befindliche Großmembrankapsel K 04 besitzt einen bis 3 kHz ebenen Frequenzgang. Die höheren Frequenzen werden bis 2 dB angehoben.

Da zum Erreichen der genannten Mikrofoneigenschaften keine Resonanzwirkungen genutzt werden, ist das Impulsverhalten des Mikrofons ausgezeichnet, und es vermag alle Ausgleichsvorgänge in Musik und Sprache unverfälscht zu übertragen.
Der integrierte Popschutz
Der Popschutz hat nicht nur die Aufgabe, bei Sprachaufnahmen Poplaute zu unterdrücken. Er vermeidet auch effizient, dass sich von der Feuchtigkeit des Atems bis hin zu Nikotin- und Essensresten unerwünschte Partikel auf der Membran ablagern. Der Popschutz kann zur Reinigung werkzeuglos abgenommen werden.
Elektrische Eigenschaften
Der zur Leistungsanpassung des Mikrofonausgangs oftmals verwendete Übertrager ist im BCM 104 durch eine elektronische Schaltung ersetzt, die - wie ein Übertrager - für eine gute Unsymmetriedämpfung sorgt. Daher werden Störsignale, die auf die symmetrische Modulationsleitung einwirken, wie gewohnt unterdrückt.

Das Eigenrauschen des BCM 104 ist mit 7dB(A) extrem gering, wobei das Mikrofon Schalldruckpegel von 138 dB unverzerrt überträgt und damit einen Dynamikumfang von 131 dB zur Verfügung stellt (A-bewertet).
Filter und Vordämpfung
Der Verstärker des BCM 104 verläuft bis 20 Hz linear. Signale unterhalb dieser Frequenz werden durch ein aktives Filter wirksam unterdrückt. Zur Kompensation des Nahbesprechungseffekts ist ein elektrisch schaltbares Hochpassfilter eingebaut, das Frequenzen unter 100 Hz mit 12 dB/Oktave absenkt.

Um die Empfindlichkeit an mögliche Übertragungsstrecken, die für dynamische Mikrofone vorgesehen sind, anzupassen, ist eine Vordämpfung von 14 dB schaltbar. Das Eigenrauschen erhöht sich dabei um den gleichen Betrag.

Beide Schalter befinden sich innen im Mikrofongehäuse, da deren Bedienung üblicherweise nur einmal während der Einrichtung des Sprecherplatzes erfolgt.
Montage
Die Mikrofone der Broadcast Line werden bevorzugt hängend an studioüblichen Mikrofon-Armen betrieben. Eine Reduziermutter für unterschiedliche Anschlussgewinde gehört zum Lieferumfang. Sowohl die Kapsel als auch das Mikrofon in seinem Haltebügel sind zum Schutz gegen Körperschallübertragung elastisch gelagert.

Das optionale Stativgelenk SG 5 ermöglicht ein zusätzliches Schwenken des Mikrofons um +/- 90 Grad.
* Das Design des Mikrofons ist in zahlreichen Ländern für die Georg Neumann GmbH geschützt.
Broadcast-Mikrofon BCM 104: Neumann-Logo
Broadcast-Mikrofon BCM 104: Mikrofonkapsel
Broadcast-Mikrofon BCM 104: Teil der Aufhängung
Broadcast-Mikrofon BCM 104: Teil der Aufhängung
Broadcast-Mikrofon BCM 104: Bajonett-Verschluß
Broadcast-Mikrofon BCM 104: Mikrofonkorb




Pour l'instant, seules quelques parties de ce site Web sont traduites en français. Dès qu'un contenu n'est pas disponible en français, c'est la version anglaise du texte qui est affichée.